Neubau Viktoriagärten Bochum

© Caroline Rutjes

Projektdaten

Standort Hermannshöhe 7, 44789 Bochum
Bauherr Rutjes Wohungsverwaltung, Bochum
Architekt Dipl.-Ing. Architektin Caroline Rutjes, Bochum
Bauzeit 2020 - 2022
Wohneinheiten 60
Hochgarage 74 Stellplätze
Unsere Leistung Baustatische Prüfung und Bauüberwachung, Brandschutzkonzept für die Hochgarage, Prüfung des Brandschutzes für die Stadtvillen

Projektbeschreibung

Auf dem triangelförmigen Gelände an der Hermannshöhe in Bochum werden die Viktoriagärten entwickelt. Nach Abriss der alten Hallenbebauung werden dort 4 neue Mehrfamilienhäuser errichtet, die sich um einen grünen Innenhof gruppieren. Das Gelände liegt mit seiner Nordflanke an den Bahngleisen, im Bereich der südlichen Begrenzung soll ein Fahrradweg realisiert werden. Parallel zum Radweg sind drei Stadtvillen mit jeweils 11 Wohneinheiten projektiert. Im Westen des Geländes entsteht zudem ein Fahrradcafé, welches als Anlaufpunkt für Radfahrer konzipiert ist. Das vierte neue Mehrfamilienhaus entsteht direkt an der Straße Hermannshöhe und bietet ein Mix aus größeren familiengerechten Wohnungen und kleineren Wohneinheiten für Studierende und Senioren. Das nördlich gelegene Bestandsgebäude erhält eine Aufstockung und wird künftig als Loftwohnraum genutzt. Alle Wohnungen werden barrierefrei ausgelegt. Die Stellplätze für die Wohnungen werden in einer Hochgarage umgesetzt, welche sich an der Nordflanke direkt an den Bahngleisen befindet.

Projektstandort

Diese Seite verwendet Cookies

Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Seite so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies.