Neubau Kita und Seniorenwohnungen Herne

© BS Architekten

Projektdaten

Standort Mont-Cenis-Straße 144, 44627 Herne
Bauherr Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen e.V., Dortmund
Architekt BS Architekten, Hagen
Tragwerksplanung Bild + Partner Beratende Ingenieure mbB, Hagen
Bauausführung Gebr. Lorenz Bauunternehmung GmbH, Waltrop
Bauzeit 2019 - 2020
BRI 8.427 m³
NF 790 m² (Kita), 1.150 m² (Wohnungen)
Unsere Leistung Baustatische Prüfung und Bauüberwachung

Projektbeschreibung

Die Kita der Arbeiterwohlfahrt an der Düngelstraße 35-37 in Herne muss umziehen, weil es keine Verlängerung des Mietvertrages gibt.

Hierfür baut die AWO Bezirk Westliches Westfalen e.V. auf dem Grundstück an der Mont-Cenis-Straße ein neues, 4-geschossiges Gebäude, in dem neben der Kita auch Seniorenwohnungen untergebracht sind.

In dem winkelförmigen Baukörper mit Flachdach befinden sich in den unteren beiden Geschossen die 4 Gruppen der Kita. Im Erdgeschoss ist eine Gruppe von 10 Kinder im Alter von 5 Monaten bis 3 Jahren und eine Gruppe von 25 Kindern im Alter von 3-6 Jahren geplant, die jeweils einen direkten Zugang zum Außenbereich der Kita haben. Dieser befindet sich im südöstlichen Grundstücksbereich. Im 1. Obergeschoss sind zwei Gruppen von 20 Kindern bis 6 Jahre untergebracht, die den Außenbereich aus den Gruppen heraus über außenliegende Treppen erreichen, die jeweils an den Kopfseiten des Gebäudes angelegt sind.

Die 12 seniorengerechten Wohnungen liegen im 2. und 3. Obergeschoss. Sie sind für 1-2 Personen ausgelegt und verfügen jeweils über einen Balkon. Erreicht werden sie über ein separates Treppenhaus mit Aufzug und Laubengängen.

Projektstandort

Diese Seite verwendet Cookies

Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Seite so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies.