Neubau Leibniz-Respiratorium Forschungszentrum Borstel

© Architekten BDA RDS PARTNER | Itten+Brechbühl

Projektdaten

Standort Parkallee 1-40, 23845 Borstel
Bauherr Forschungszentrum Borstel – Leibniz-Zentrum für Medizin und Biowissenschaften, Borstel
Architekt ARGE Architekten BDA RDS Partner, Hattingen
Itten+Brechbühl GmbH, Berlin
Bauzeit 2018 - 2021
Baukosten 40 Mio. Euro
BGF ca. 3.500 m²
Unsere Leistung Brandschutzplanung

Projektbeschreibung

Der geplante dreigeschossige Neubau des Leibniz-Zentrums für Medizin und Biowissenschaften in Borstel dient als Forschungseinrichtung für 14 Forschungsgruppen mit insgesamt ca. 150 Mitarbeitern und wird in massiver Bauweise errichtet.

Im Erdgeschoss sind Labore, Büro- und Personalräume, eine Cafeteria für die Beschäftigten und ein Besprechungsraum für ca. 16 Personen vorgesehen. Im ersten und zweiten Obergeschoss sind ebenfalls Labore und Büroräume geplant. Insgesamt entstehen in dem neuen Forschungsgebäude ca. 1.700 m² reine Laborflächen und ca. 400 m² Geräte- und Lagerflächen.

Projektstandort