Tragwerksplanung

Seit dem Gründungsjahr 1983 gehört die Tragwerksplanung von Hochbauten, Industriebauten und Ingenieurbauwerken zu den Kerngeschäften unserer Ingenieurgesellschaft.

In der Entwurfsphase liefert der kompetente Tragwerksplaner wesentliche Bausteine für einen erfolgreichen Projektstart. In den weiteren Planungsphasen ist dann die mit allen Beteiligten abgestimmte und termingerecht fertiggestellte Genehmigungs- und Ausführungsplanung die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Realisierung des Bauvorhabens. Daher ist es stets unser Anspruch, in allen Planungsphasen eine qualitativ hochwertige Nachweisführung und Konstruktionsarbeit für standsichere Tragwerke zu leisten.

Über die vergangenen 30 Jahre ist es uns mit einem kontinuierlich wachsenden Team an Ingenieuren und Konstrukteuren stets gelungen, diesen Anspruch aufrecht zu halten und unsere Planungsleistungen auf die sich kontinuierlich verändernde Normung im Bauwesen einzustellen. Wir sind stolz darauf, mit einer weitgehend fehlerfreien Arbeit bis heute keine Gewährleistungs- oder Haftungsansprüche ausgelöst zu haben.

Folgenden Leistungen aus dem Bereich Tragwerksplanung können wir Ihnen auf dem aktuellen Stand der Technik anbieten:

  • Tragwerksplanung nach §49 HOAI für Bauwerke aller Honorarzonen 1 bis 5
  • Erstellung von Schal- und Bewehrungsplänen
  • Berücksichtigung der neuesten Eurocode-basierten Baunormen aus den Bereichen Massivbau, Stahlbau und Holzbau
  • Einsatz neuster Software-Produkte: SOFiSTiK, pcae, Frilo, D.I.E., Abaqus, FEMAS 2000, AutoCAD, SOFiCAD
  • Planungen im Bestand bei geänderten Nutzungsbedingungen unter Berücksichtung historischer Normung und Materialien
  • Erdbebenberechnungen nach DIN 4149 und Eurocode 8
  • Durchführung von Schwingungsanalysen
  • Nachweise im Brandfall: "Heiße Bemessung"
  • Berücksichtigung von geometrischer und materieller Nichtlinearität
  • Strukturanalysen von Bauteilen aus den Werkstoffen GfK, Glas und anderen Materialien